Unsanft Gestrandet

Das signierte Hochformat „Unsanft gestrandet“ von Kafka hat die Maße 120 x 90 cm.
Das Acrylbild wird mit Echtheitszertifikat und auf Wunsch gerahmt geliefert.


„Unsanft gestrandet“ – von Natürlichkeit und Erotik des weiblichen Aktes 

Anmut und Schönheit als auch Ausdruck von Sinnlichkeit wird gemeinhin mit weiblicher Nacktheit verbunden. Ein altbekanntes M0tiv, dem sich die bildende Kunst immer schon widmete wie sich zahlreich anhand von Renaissance-Künstlern nachweisen lässt. Allen voran sei hier an die Geburt der Venus von Botticelli erinnert. In der Neuzeit hingegen diente der weibliche Akt den Künstlern, sexuelle Begierde zu entfachen und befriedigen.

Und heute? Bilder von Künstlern wie Kafka zeigen eindrucksvoll wie in der zeitgenössischen Kunst der weibliche Akt seine Verspieltheit wieder entdecken kann.„Unsanft gestrandet“ zeigt exemplarisch wie mit Nacktheit und Sexualität umgegangen werden kann. Kafkas Herangehensweise ist dabei gar nicht so unsanft wie der Titel fürchten lässt. Vielmehr kommuniziert er eine zurückhaltende Offenheit und richtet sich so an ein Kunstpublikum in eben diesem Spannungsfeld.

Entstehungsjahr

2009

Auflage

1

Motiv

Menschen • Portraits

Material

Acryl, Leinwand

Größeneinstufung

M [50 – 100 cm]
L [100 – 150 cm]

Formathöhe

120

Formatbreite

90

Ausrichtung

Hochformat

Preis (Verhandlungsbasis)

890

Rahmungsoptionen

Gerne können Sie auch aus einer Auswahl von verschiedensten Varianten dieses Kunstwerks auswählen.

30 x 40 cm
auf hochwertigem Sihl-Papier
Hoher Farbumfang: 8-Farbdruck
Latex-Druck: Robuster Posterdruck
Optional mit Weißrand 1 cm bis zu 12 cm
Individuelles Wunschformat von 9 x 9 cm bis 270 x 122 cm möglich

hochwertiger Poster-Druck

Motivmaße: 90 x 120 cm
Außenmaße: 94,4 x 124,4 cm
Basel, Profil 15 mm (Erle braun)

im Schattenfugen-Rahmen

Motivmaße: 90 x 120 cm
Außenmaße: 98 x 128 cm
Hamburg, Profil 40 mm (Erle braun)

im Holz-Rahmen

Kafka

Kafka schafft keine l’art pour l’art – Kunst, um der Kunst Willen. „Neugier und Rebellion auf Leinwand gebannt“ titelte port01 Leipzig. So tragen dessen Kunst vornehmlich „leuchtende Farben, drastische Kontraste, ausdrucksstarke Portraits und tiefsinnige Titel“COSTANZO designs sieht darin ebenfalls die elementaren Bestandteile, .die ihn als herausragenden Kunstmaler ausmachen. Die “Kritische Ausgabe” betont die „stilistische Vielfalt, die von feinen Kohlezeichnungen über eher abstrakte Ölgemälde bis zu eindrucksvollen Portraits in Acryl reicht“. So spricht der neugierige Rebell jeden Betrachter mit seinen Werken an wie port01 schreibt. „Es gibt viel zu entdecken in seinen Bildern, die zeigen wie man Momente zu Gefühlen machen kann!“ [ebd.]

Kafka Virtual Gallery